Nicola Beer ist Vizepräsidentin und Mitglied des Europäischen Parlaments. Darüber hinaus ist sie stellvertretende Bundesvorsitzende der Freien Demokraten. Sie war Mitglied des Deutschen Bundestags (2017-2019) und Generalsekretärin ihrer Partei (2013-2019).

 

Zuvor war Nicola Beer Mitglied des Hessischen Landtags. Von 2012- 2014 war sie Hessische Kultusministerin und von 2009-2012 Staatssekretärin für europäische Angelegenheiten im Hessischen Staatsministerium der Justiz, für Integration und Europa. Sie wurde 1999 erstmals in den Hessischen Landtag gewählt und war parlamentarische Geschäftsführerin (2003-2008) und stellvertretende Vorsitzende (2008-2009) der FDP-Fraktion. Vor ihrem Eintritt in den Landtag war Beer Stadtverordnete (1997-1999) und stellvertretende Stadtverordnetenvorsitzende in Frankfurt am Main (1999). Sie trat 1991 in die FDP ein. Ihr Wahlkreis ist Frankfurt am Main.

 

Nicola Beer ist selbstständige Rechtsanwältin. Sie studierte Rechtswissenschaften an der Goethe-Universität Frankfurt, hat einen Abschluss als Bankkauffrau und absolvierte ein zweisprachiges deutsch-französisches Abitur.